Müllproblem in der Siemensstrasse

Anfrage für die nächste Sitzung des Stadtrates am 11.05.2017

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Eger,

das durch die Verwaltung offensichtlich nicht beherrschbare Müllproblem war schon mehrfach Gegenstand von Anfragen und nicht beachteten Lösungsvorschlägen der FREIEN WÄHLER SPEYER. Wir wollen mit der heutigen Anfrage auf einen aus unserer Sicht besonders gravierenden Vermüllungsschwerpunkt aufmerksam machen.

Auf einem unbefestigten Parkplatz an der Siemensstraße (zwischen der Einmündung Brunk-Straße und Bosch-Straße), der häufig auch von LKW-Fahrern als Parkplatz und Halteplatz genutzt wird, wird Müll oft Tütenweise abgelegt und auch in die umgebenden Büsche gehängt. Außerdem scheint das Areal auch als Abtritt genutzt zu werden.

Was spricht dagegen, an diesem Platz entsprechend große Müllbehälter (wir hatten bereits entsprechende Behältnisse vorgeschlagen und sind gerne bereit, diese bei der Sitzung noch einmal durch eine Beamer Präsentation darzustellen) aufzustellen und diese auch regelmäßig zu entleeren? Es stellt sich auch die Frage, ob hier nicht die Aufstellung eines DIXI-Klos sinnvoll wäre.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Reinhard Mohler

Stadtrat, 1. Vorsitzender der Freien Wähler Speyer